SCP-RP | Regeln

Registrierung: Wenn Sie nach 24 Stunden keine Email erhalten haben, melden SIe sich bitte im Teamspeak³: ts.galaxygaming.de im Supportbereich Technik und bitte erstellen Sie keine Doppelaccounts!
  • SCP-RP - Regeln

    SCP-RP Regelwerk


    Serverregeln - An diese Regeln habt ihr euch zu halten, Nichteinhaltung führt zur Bestrafung!

    (Mit gelb markierte Regeln beziehen sich auf das Roleplay und haben dementsprechend Roleplaykonsequenzen, z.B. Inhaftierung. Beachte: sollten mit diesen Regeln FailRp einhergehen bzw. diese zum Trollen genutzt werden, werden diese Personen auch außerhalb des Roleplays bestraft!)


    §1 Allgemeine Serverregeln


    §1.1 Folgende Handlungen sind ausnahmslos verboten:

    (1) Sämtliche nicht vom Owner autorisierten Transaktionen mit Echtgeld (Ausnahme: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.)

    (2) RDM (Random Death Match = Töten ohne Grund); Vergleiche §1.17 zum besseren Verständnis.

    (3) RDA (Random Arrest = Inhaftierung ohne Grund)

    (4) VDM (Vehicle Death Match = Verletzen oder Töten mit einem Fahrzeug (z.B. Autos))

    (5) RDAttack (Random Attack = Jemanden ohne Grund an- oder erschießen)

    (6) Cheaten / Hacken / Glitchen (Führen zu Permanentem Ausschluss) oder Bugusing (Mindestens einen Tag Auszeit, je nach Schwere des Vergehens bis hinzu permanentem Ausschluss)

    (7) Fail-RP (Aus der RP Rolle fallen, also OOC im RP, etc.. Dazu zählt auch das Androhen eines Tickets oder Supports im Voice/Advert Chat! / In Schweren Fällen kann dies auch zu Levelabzug führen, dies obliegt dem Supportführer!)

    (8) Fear-RP (Angst-RP, z.B. eine D-Klasse greift kein Sicherheitspersonal an wenn er/sie eine Waffe in der Hand hat / auch z.B. Respekt vor Höherrangigen)

    (9) NLR-RP (New life rule = Nach dem Tod keine Erinnerung mehr an die letzten Minuten); Ausschluss von der Rp-Situation, in der man verstorben ist!

    Beachten: beim Lockdown wird diese auf die Restzeit des Lockdowns ausgeweitet, sprich: Wer während des Lockdowns stirbt bleibt bis zu dessen Ende an seinem Spawnpunkt und greift auf keine Weise mehr in das Geschehen ein!

    (10) Spammen (Voice / Chat); Hierzu zählt auch die Nutzung eines Soundboards oder das Spielen von Instrumenten o.Ä.

    (11) Propkill / Propsurf (Töten mit Gegenständen) / (auf einem Papier oder einem anderen Gegenstand surfen bzw. fliegen)

    (12) Free-Spraying (Kein wildes Schießen ohne RP-Grund! / Im RP max. 5 mal in Folge, als Warnschuss),

    Ausnahme: Lockdown, Angriff auf die Foundation bzw. das Dorf.

    (13) Fremdwerbung jeglicher Art

    (14) Metagaming (= Wissen, welches nicht In-game vorhanden ist, z.B. im TS mit Mitspielern sprechen oder den OOC-Chat lesen und dann wissen, was dort gehört/gesagt wurde). Für RP Benachrichtigungen ist /funk zu benutzen!

    (15) Powergaming (= Sich stärker machen als man selbst ist, z.B. jemanden festnehmen, der eine Waffe in der Hand hält. Auch die Nutzung nicht im RP erhaltener/rechtfertigbarer Zugriffslevel, Gegenstände etc. ist hier eingeschlossen (Z.B. versuchen jemandem mit "/me ersticht ihn mit einem versteckten Messer" zu töten) )

    (16) Beleidigungen in jeder Form (Beleidigungen die einen Job innerhalb von RP betreffen, sind erlaubt, z.B. als Kinder des Kults außenstehende als unbrauchbar zu bezeichnen). Achtung: Besonders starke Beleidigungen können zu einem permanenten Bann führen!

    (17) Pornografische, rassistische, antisemitische oder rechtsextreme Inhalte in jeglicher Form.

    (18) OOC im Voice und "/"/funk" Chat. Ausnahme im Voice Chat: Supportgespräche mit einem Teammitglied)

    (19) Das Verbreiten falscher bzw. nicht existenter Regeln.

    (20) Einen Owner/Leiter/Admin als Druckmittel benutzen.

    (21) Sexuelle Belästigung. Je nach Fall kann dies zu einem Warn bis hinzu einer permanenten Sperre führen.

    (22) Das Ausnutzen der Ticket-Funktion.

    (23) Das Betteln um Ränge Job/Team bei einem Teammitglied. Selbiges gilt für XP-Punkte/Geld etc.

    (24) Die Nutzung eines Stimmenverzerrers ist nur erlaubt, wenn dieser zweckmäßig eingesetzt wird. Heißt: Er wird nur eingesetzt wenn er das RP sinnvoll fördert (Zum Beispiel tiefes, leicht verzerrtes Brummen eines Dementors).

    (25) Nach einem Lockdown mindestens 24 Stunden warten.


    §1.2 Jeder ist mit vollstem Respekt zu behandeln.


    §1.3 Das Übernehmen der Arbeit eines Teammitgliedes ist verboten (Support). Das allgemeine Beantworten von Fragen zählt nicht dazu.


    §1.4 Mitgliedern / Donatorn ist es nicht gestattet einen Votekick / Votebann zu starten wenn ein Teammitglied auf dem Server ist.


    §1.5 Das Androhen einer Strafe (Kick, Bann, etc.) ist untersagt - ausschließlich ein Teammitglied ist dazu befugt, da dieses die dafür vorgesehenen Rechte besitzt.


    §1.6 Man muss die deutsche Sprache beherrschen, um Missverständnisse zu vermeiden und sich notfalls im Support verteidigen zu können.


    §1.7 Der gesunde Menschenverstand muss vorhanden sein, um korrektes Roleplay zu führen.


    §1.8 Erotik-Roleplay ist verboten! Darunter fallen auch: erotische bzw. unangebrachte Wortspiele, sexuelle Anspielungen und jegliche Aktionen, die mit so etwas in Verbindung gebracht werden.


    §1.9 Für einen individuellen Charakter müsst ihr unter Charaktervorstellungen ein neues Thema verfassen und euch das "Donator-Customchar #Lifetime" (Link) kaufen.

    (1) Eine Charaktervorstellung eures individuellen Charakters muss unter "Charaktervorstellungen Forum" veröffentlicht werden. Dort solltet ihr bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten eures Charakters erklären. (Solltet ihr angegriffen bzw. getötet werden weil jemand nicht wusste, dass der Charakter zb. mit schwarzem Rauch fliegen darf, so seid ihr wegen der fehlenden Charaktervorstellung schuldig)

    (2) Es ist für jeden Spieler Pflicht sich die Charaktervorstellungen eines jeden individuellen Charakters unter Charaktervorstellungen Forum durchzulesen. Sollte es zu einem Regelbruch kommen der nur deshalb entsteht, weil man nicht über den betreffenden Charakter informiert war, so liegt die Schuld bei dem Spieler, der sich nicht informiert hat.

    (3) Ein individueller Charakter kann nur noch in die Fraktion gesetzt werden, sofern sie in der Fraktion aufgenommen sind und ihre Probezeit auch bestanden haben!

    (4) Zauberer sind nur als Custom Charaktere vorhanden!


    §1.10 Der gewählte Beruf ist auch zu spielen! Bsp. Solltet ihr D-Klasse Schläger spielen ist euer primäres Ziel das erledigen von Aufträgen!


    §1.11 Festnehmen/Gefangene Personen:

    (1) Eine gefesselte Person darf höchstens 5 Minuten ohne aktives Gespräch oder laufendes Roleplay irgendwo stehen gelassen werden. Somit muss das Fesseln auch gerechtfertigt sein und einen Sinn haben. Vorsicht: Dies kann bei bestimmten RP-Situationen auch variieren, z.B. Auroren müssen Ermitteln, dies nimmt allerdings Zeit in Anspruch und sie können nicht durchgehend beim gefangenen sein. Macht euren "Entführer" nach 5 Minuten am Besten per /pm aufmerksam!

    (2) Eine Person darf maximal zwei Personen gleichzeitig mit Fesseln hinter sich herziehen (Fear-RP)!

    (3) Eine Person muss zuerst gestunned werden (Taser oder Ergeben) bevor sie in Handschellen genommen werden darf. Ausnahme: Flüchtiger ohne Waffen dürfen auch ohne Stunnen festgenommen werden! Auch die GOI dürfen ohne Stunnen fesseln.


    §1.12 Für den Defibrillator gibt es einige Einschränkungen: Dieser darf nur mit Medic-RP angewandt werden. Das Medizinische Personal (Kategorie) ist weiterhin der Ansprechpartner für Verletzungen, nicht aber die anderen Charaktere mit Defibrillator!


    §1.13 Aus der Tarnung/Cloak dürfen keine schädlichen SWEP's gewirkt werden! (Schadens-, Stunwaffen usw.).


    §1.14 Für IC Nachrichten sind /me bzw /akt (/advert) bei zu verwenden. Mit /me werden Handlungen ausgedrückt! Mit /akt bzw. /advert werden Überfälle, etc. durchgeführt.


    §1.15 Wir, das Serverteam, behalten uns das Recht vor, die Regeln jederzeit zu bearbeiten. Falls eine Regeländerung eintritt und ihr diese brecht, ist es nicht unser Verschulden.


    §1.16 Mit dem Betreten des Servers bestätigt ihr die AGB's und die Datenschutzerklärung.


    §1.17 Es wird niemand getötet außer es dient zur Selbstverteidigung! Legitim wäre das Töten einer anderen Figuren lediglich wenn:

    (1) Die Person im Begriff dazu ist einen zu töten, quasi als letzter Ausweg bevor man selbst stirbt oder ein Schutzbefohlener.

    (2) Innerhalb des Lockdowns (charakterspezifische Regeln sind hier zu beachten).

    (3) Fraktionen innerhalb ihres RPs (Hinrichtung oder Bestrafung durch GOI's, z.B.).


    §1.18 Die D-Klass Zellen oder Spawnregionen gelten als Allgemeine Safezonen! Niemand darf hier getötet werden! Ausschließlich SCP dürften im gegebenen RP-Fall agieren!


    §1.19 Afk-Farming oder RP-Verweigerung ist euch im RP-Relevanten Jobs verboten, sonst müssen wir administrativ eingreifen.


    §2 Job Regeln


    §2.1 D-Klassen

    (1) dürfen keine Lootspots oder Räume für sich beanspruchen

    (2) haben keine Ahnung von den SCP´s wodurch sie sie auch nicht Freilassen

    (3) müssen sich zu jeder zeit an die Anweisungen des bewaffneten Personales halten, solange sie selber unbewaffnet sind.

    (4) dürfen außerhalb der Light Containment Zone direkt erschossen werden.

    (5) haben keine Ahnung wie sie in die Foundation kamen.


    §2.2 Reinigungspersonal


    §2.3 Koch

    (1) darf durch D-Klassen korrupt werden, um zu versuchen die D-Klassen rauszuschleußen.


    §2.4 Techniker


    §2.5 Besucher


    §2.6 Wissenschaftler

    (1) dürfen keine Experimente machen, bei denen D-Klassen sinnlos sterben.

    (2) Dürfen SCP´s nicht provozieren um einen Ausbruch auszulösen.

    (3) Nur Pandemie Wissenschaftler dürfen mit Viren agieren.


    §2.7 Medizinisches Personal

    (1) Sanitäter und Stationsarzte bleiben immer auf der Station und kümmern sich um jeden Verletzten

    (2) Feldärzte benutzen ihre Waffe nur zur Selbstverteidigung und nicht um das bewaffnete Personal im Kampf aktiv zu unterstützen

    (3) Psychologen dürfen in Notfällen leute aus ihrem Dienst suspendieren.


    §2.8 MTF

    (1) Das MTF Epsilon-11 "Nine-Tailed Fox" ist ein Team, das sich auf Ausbrüche der SCP´s spezialisiert hat. Wenn der Ausbruch außer Kontrolle gerät, werden sie weitermachen und helfen

    (2) Die MTF Alpha-9 "Last Hope" wird erst gerufen wenn die MTF Epsilon-11 nicht weiter kommt.


    §2.9 Sicherheitspersonal

    (1) Der Sicherheitsdienst muss die D-Klassen vorwarnen bevor er sie erschießen darf.

    (2) Der Sicherheitsdienst darf D-Klassen nicht erschießen wenn sie ihn Beleidigen oder Provozieren.

    (3) Der Sicherheitchef kümmert sich um die Koordination des Sicherheitsdienstes hat aber die selben Rechte und

    Pflichten

    (4) Der Begleitschutz kümmert sich um die Wissenschaftler sollten sie einen Test starten wollen. Sollte dies nicht der Fall

    sein kümmern sie sich um den Schutz der Besucher.


    §2.10 KR-Einheit

    (1) Die KR-Einheit kann nicht Gehackt werden.

    (2) Die KR-Einheit muss jeden Befehl ausführen, solange er von einer Person mit ausreichender Befehlsgewalt stammt

    (3) Die KR-Einheit darf nicht ohne Befehle handeln.

    (4) Die KR-Einheit muss sich nicht an FearRP halten da sie eine Maschine ist.


    §2.11 Containment Personal

    (1) Die Containment Specialists müssen die Wissenschaftler bei Tests unterstützen.

    (2) Das Containment Personal dürfen den D-Trackt nicht betreten. Ausnahmen gibt es nur bei Ausbrüchen.

    (3) Das Hazmat Team hat spezielle Anzüge d


    §2.12 Agenten

    (1) Die Agenten/Spione haben sich immer an die Befehle der Abteilung für innere Angelegenheiten und der Abteilung für äußere Angelegenheiten zu halten.

    (2) Die Abteilung für innere Angelegenheiten darf Korruptes Personal Terminieren oder Amnestisieren

    (3) Alle Agenten müssen stehts Loyal zur Foundation sein und dürfen niemals Korrupt sein.


    §2.13 Management

    (1) Der Side Director ist nie korrupt. Er meldet korruptes Personal der Abteilung für innere Angelegenheiten.

    (2) Das gesammte Management meidet kontakt zu D-Klassen

    (3) Das gesammte Management darf den Status der Side ändern. Z.b. Code Yellow und Code Red.

    (4) Der O5 Rat kann Terminierungsversuche an einem SCP genehmigen oder bei einem Wissenschaftler in Auftrag stellen.

    (5) Mitglieder des O5 dürfen keine Fraktionsleiter (z.b. Leitender Wissenschaftler) den Posten abnehmen. Der einzige Posten der das

    darf ist die Serverleitung.


    §2.14 Zone Manager

    (1) Alle Zone Manager haben nach dem O5, der Ethik und des Side Directors die höchste Befehlsgewalt in ihrer Zone



    §2.15 Allgemeine Regeln der SCPs

    (1) SCPs dürfen niemals Kooperieren

    (2) Als SCP musst du dich immer an die jeweilige Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. halten und ihre Recontain Methoden halten.

    (3) SCPs sind allen Fraktionen gegenüber Neutral.

    (4) Die SCPs dürfen keine Spawns der anderen Fraktionen betreten.

    (5) Alle SCPs dürfen ausbrechen wenn sich die Gelegenheit dazu bietet


    §2.16 Genauere SCP regeln

    (1) SCP-343 darf zu keiner Zeit den D-Trackt mit dem Noclip swep betreten oder die Foundation verlassen.


    §2.17 Groups of Interests

    (1) Alle GOIs dürfen sich nicht miteinander verbünden um die Foundation anzugreifen.

    (2) Alle GOIs müssen nach einem Angriff 2 Stunden warten.

    (3) Alle GOIs müssen im "@"-Chat oder per F8 um eine Angriffs Erlaubnis bitten. Dabei muss Anzahl der Angreifer und Ziel des Angriffs angegeben werden. Sollte das Team damit einverstanden sein, darf der Einbruch stattfinden.